UnivIS

Alte FPO: Aufbaumodul: GPG integrativ / Neue FPO: Aufbaumodul: Seminar: Zentrale / Ausgewählte Fragestellungen: Quellen der Nürnberger Stadtgeschichte im Geschichtsunterricht

Dozent/in

Details

Zeit/Ort n.V.

  • Mi 14:00-15:30, Raum U1.038 ICS

Voraussetzungen / Organisatorisches

Die Veranstaltung ist partizipativ angelegt, entsprechend wird gemäß der Regelung der Fakultät eine Teilnahmepflicht durchgesetzt.


Alte FPO:


Prüfungsleistung: Kurzreferat/Thesenpapier 3 ETCS


Diese Veranstaltung ist ausschließlich für Studierende MS-Fächergruppe und Teil des Aufbaumoduls.


Gleichzeitig muss die Vorlesung "Geschichtsvermittlung in Theorie und Praxis an Mittelschulen" sowie eine Konkretion "Geschichte unterrichten" besucht werden.

Das Aufbaumodul kann als GOP-Modul gewählt werden.

Für nicht modularisierte Lehramtsstudierende kann diese Veranstaltung als Proseminar mit Scheinerwerb besucht werden.




Neue FPO Aufbaumodul


Gleichzeitiger Besuch der Übung "Einführung in die Planung und Analyse des Geschichtsunterrichts" im Aufbaumodul ist erforderlich.


Das dazugehörige Hauptseminar ist im Wintersemester zu absolvieren.

Inhalt

Postkarten, Denkmäler, Brunnen, Münzen und Friedhöfe sowie vieles mehr – das können alles spannende Quellen für den Geschichtsunterricht sein. Im Seminar steht die Betrachtung und Auswertung verschiedener Quellengattungen im Fokus. Anhand konkreter Beispiele aus der Nürnberger Geschichte wird erarbeitet, wie Sachquellen, Bildquellen, Dokumente, historische Bauwerke und Denkmäler in ihren unterschiedlichsten Erscheinungsformen altersgerecht in der Schule bearbeitet, analysiert und interpretiert werden können

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 20